Allgemeine Geschäftsbedingungen 

der Firma Martin Hieger Malermeister 

 

UID-Nr: ATU 71247224

Tel: 0681 844 835 10

www.malerei-hieger.at, servus@malerei-hieger.at

 

 

 

Allgemein

Es gelten die Bestimmungen der jew. ÖNORM

 

Angebote, Kostenvoranschläge

Angebote und Kostenvoranschläge sind freibleibend und kostenlos, sofern nichts anderes vereinbart. 

Der Kostenvoranschlag wird nach bestem Fachwissen erstellt, es kann jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit übernommen werden, Kostenvoranschläge sind daher unverbindlich. Martin Hieger Malermeister leistet keine Gewähr für die Richtigkeit ihrer Kostenvoranschläge.

Wird bei Durchführung eines Werkvertrages der zugrunde liegende Kostenvoranschlag um mehr als 15% überschritten, ist Martin Hieger Malermeister verpflichtet den Vertragspartner davon in Kenntnis zu setzen.

Der Vertragspartner kann in diesem Fall binnen drei Tagen ab Mitteilung schriftlich den Rücktritt vom Vertrag erklären, wobei er der Firma Martin Hieger Malermeister den bereits getätigten Aufwand sowie den für die bisher erbrachten Leistungen anteiligen Werklohn zu ersetzen hat. Für den Fall, dass der Vertragspartner keinen Rücktritt erklärt, gilt die Überschreitung durch den Vertragspartner als genehmigt.

Handelt es sich um unvermeidliche Kostenüberschreitungen bis 15% ist eine gesonderte Verständigung nicht erforderlich und können diese Kosten ohne weiteres in Rechnung gestellt werden.

Die von Martin Hieger Malermeister erstatteten Kostenvoranschläge und Angebote sowie diesen zugrunde liegende Pläne, Skizzen und Zeichnungen dürfen Dritten ohne ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung der Martin Hieger Malermeister nicht zugänglich gemacht und nicht zur Einsicht vorgelegt werden.

 

Vertragsabschluss

Ein Vertrag kommt erst durch schriftliche Auftragsbestätigung mittels Angebot oder durch Unterschreiben der „Verzichtserklärung für Angebot“ zustande, wobei der Auftraggeber die AGB’s zur Kenntnis nimmt.

 

Pläne, Zeichnungen, sonstige Unterlagen

Pläne, Skizzen und sonstige technische Unterlagen, sowie Prospekte, Kataloge, Muster und ähnliches bleiben geistiges Eigentum des Auftragnehmers. Jede Verwendung, insbesondere die Weitergabe, Vervielfältigung und Veröffentlichung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Auftragnehmers.

 

Preise und Zahlungsbedingungen

Der Stundenlohn für eine Arbeitsstunde beträgt € 45,00 exkl. MwSt.; zzgl. Reinigen der Arbeitsmaterialien.

Eine An- und Abfahrtspauschale wird mit € 0,42/km verrechnet.  

Sämtliche Zahlungen sind nach Rechnungslegung sofort fällig (binnen 2-4 Tage), sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. Unrechtmäßige Skontoabzüge werden ausnahmslos zurückgefordert, inkl. einem Spesen- und Aufwandszuschlag.

Fa. Martin Hieger Malermeister ist berechtigt, bei Aufträgen eine Anzahlung sowie Teilzahlungen der Auftragssumme zu verlangen. Diese Rechnungen sind nach Erhalt sofort fällig.

 

Zahlungsverzug

Bei Zahlungsverzug ist Fa. Martin Hieger Malermeister berechtigt Mahnspesen und Verzugszinsen gem. den gesetzlichen Bestimmen in Rechnung zu stellen. 

 

 

12. Schadenersatz/Gewährleistung

Es gilt die geltende Rechtssprechung